Schweißfachingenieur (m/w/d)

THE HUNT IS OVER

Höhepunkt des Glücks ist es, wenn der Mensch bereit ist, das zu sein, was er ist.

Erasmus von Rotterdam

Prolog

Gut ist uns nicht gut genug. Unsere Kunden sind stets auf der Suche nach Exzellenz. Daher stellen wir höchste Ansprüche an unsere Kandidaten und empfehlen nur diejenigen, die uns ganz und gar überzeugen – mit ihrer außerordentlichen Leistungsfähigkeit und Zielstrebigkeit, als ausgewiesene Experten oder echte Führungspersönlichkeiten.

Diese Menschen haben das Potenzial, die Zukunft Ihres Unternehmens äußerst positiv zu beeinflussen. 

Hier präsentieren wir Ihnen eine ausgewählte Persönlichkeit:

Schweißfachingenieur (m/w/d)

Profil ID:
613000268
Geburtsjahr:
1983
Verfügbarkeit:
nach Absprache

Das zeichnet unsere Persönlichkeiten aus

Unser Kandidat ist ein versierter und aufgeschlossener Mitarbeiter, der über einen Masterabschluss im Bereich Maschinenbau sowie mehrjährige Berufserfahrung als Schweißfachingenieur verfügt. Er überzeugt stets durch sein auch in Nebenbereichen profundes Fachwissen, das er immer sicher und gekonnt in der Praxis einsetzt. Zudem beweist er stets einen ausgezeichneten Leistungswillen und übernimmt bereitwillig die Verantwortung für anspruchsvolle Projekte. Aufgrund seiner umsichtigen und sehr effizienten Arbeitsweise erbringt er auch in schwierigen Ausnahmesituationen stets sehr gute Leistungen.

Schule / Ausbildung / Studium

09/2019 – 09/2019: Praxisseminar Grundlagen der Schliffherstellung

02/2019 – 05/2019: Seminar: Mitarbeiter wertschätzend führen und motivieren

05/2018 – 05/2018: Lehrgang nach DIN EN ISO 9712 , Sichtprüfung an Schweißnähten , VT Stufe 1und 2

12/2017 – 12/2017: Fortbildung für Schweißaufsichtspersonen im Stahl- und Fahrzeugbau

04/2015 – 02/2017: Master Maschinenbau an einer technischen Universität in Deutschland, Abschluss: Master of Engineering

03/2016 – 07/2016: Semesterbegleitende Ausbildung zum internationalen Schweißfachingenieur an einer technischen Universität in Deutschland

04/2015 – 02/2016: Semesterbegleitendes Entwicklungsprojekt – Schweißprozessoptimierung bei einem Bauunternehmen in Brandenburg

10/2011 – 02/2015: Maschinenbaustudium an einer technischen Universität in Deutschland, Abschluss: Bachelor of Science

06/2006 – 02/2008: Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker im Bereich Schweißtechnik bei einem Heizungsanlagenanbieter in Berlin

09/2004 – 05/2006: Ausbildung zum Teilezurichter bei einem Heizungsanlagenanbieter in Berlin

Kenntnisse

EDV:MS-Office (Word, Excel, PowerPoint)
Mathcad
Autodesk Inventor
SAP
Dlubal RSTAB,
ANSYS Workbench
RIP ITWO – Grundkenntnisse
Sprachen:Deutsch – Muttersprache
Weitere:Führerschein Klasse B und PKW vorhanden

Berufserfahrung

09/2021 – heute: Vertriebs- und Projektingenieur, Industrieanlagenanbieter in Brandenburg

11/2020 – 04/2021: Schweißfachingenieur / Kostenstellenverantwortlicher für Baustellen, Bauunternehmen in Brandenburg
– Kostenkalkulation, Arbeitsvorbereitung sowie Baustellenorganisation und deren Überwachung
– Dokumentation, Nachtragsmanagement und Konstruieren von kleinen Schweißbaugruppen
– Organisatorische Absprachen mit Nachunternehmer, Auftraggeber, Materialieferanten sowie Bauüberwacher

12/2017 – 10/2020: Schweißfachingenieur, Kranhändler in Brandenburg
– Verantwortliche Schweißaufsichtsperson gemäß DIN EN ISO 14731 sowie die schweißtechnischen Qualitätsanforderungen nach DIN EN ISO 3834-2 in der Herstellung von Turmdrehkrane
– Leitung eines Teams, bestehend aus Schweißaufsichtspersonen (Das Team übernahm die fachliche Betreuung in der Produktion und führte die Prüfung an Schweißnähten und Halbzeugen durch)
– Erarbeiten und Aktualisieren von Schweißanweisungen
– Erstellung von Arbeitsanweisungen
– Festlegen von Arbeitsproben sowie Schweiß- und Montagefolgen
– Das Team leitet und betreut die Schweißer fachlich in der Herstellung von Schweißbaugruppen an die fachliche Betreuung in der Produktion übernahmen, sondern auch die zerstörungsfreie Prüfung an Schweißnähten und Halbzeugen durchführten.

08/2016 – 11/2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Fertigungstechnik/Tribologie (mit begleitender Master-Arbeit), Technische Universität in Deutschland

10/2014 – 02/2015: Studentische Hilfskraft als Tutor für Mathematik I, Technische Universität in Deutschland

08/2013 – 03/2014: Semesterpraktikum in der Abteilung Forschung und Entwicklung, Heizungsanlagenanbieter in Berlin

03/2008 – 09/2011: Schweißer, Heizungsanlagenanbieter in Berlin

10/2002 – 08/2004: Wehrdienst mit dreimonatigem Auslandeinsatz

Every morning in Africa, a gazelle wakes up, it knows it must outrun the fastest lion or it will be killed. Every morning in Africa, a lion wakes up. It knows it must run faster than the slowest gazelle, or it will starve. It doesn't matter whether you're the lion or a gazelle ‒ when the sun comes up, you'd better be running.

Was dürfen wir für Sie tun?

Ihre Bewerbung

Nutzen Sie unser Uploadformular für Ihr Anschreiben, CV und Anlagen. Sie können bis zu 5 PDF Dokumente mit einer Gesamtgröße von 25 MB hochladen.

Ihr Karriereprofil

Drei von vier der von uns betreuten Persönlichkeiten machen den entscheidenden Karriereschritt mit einem persönlichen Profil bei LIONS & GAZELLES. Legen Sie jetzt Ihr Profil an.

Ihre Daten