Prozessingenieur (m/w/d)

THE HUNT IS OVER

Höhepunkt des Glücks ist es, wenn der Mensch bereit ist, das zu sein, was er ist.

Erasmus von Rotterdam

Prolog

Gut ist uns nicht gut genug. Unsere Kunden sind stets auf der Suche nach Exzellenz. Daher stellen wir höchste Ansprüche an unsere Kandidaten und empfehlen nur diejenigen, die uns ganz und gar überzeugen – mit ihrer außerordentlichen Leistungsfähigkeit und Zielstrebigkeit, als ausgewiesene Experten oder echte Führungspersönlichkeiten.

Diese Menschen haben das Potenzial, die Zukunft Ihres Unternehmens äußerst positiv zu beeinflussen. 

Hier präsentieren wir Ihnen eine ausgewählte Persönlichkeit:

Prozessingenieur (m/w/d)

Profil ID:
603000431
Geburtsjahr:
1976
Verfügbarkeit:
nach Absprache

Das zeichnet unsere Persönlichkeiten aus

Unser Kandidat besitzt einen Hochschulabschluss im Bereich Mikrosystemtechnik, eine abgeschlossene Ausbildung zum Modellbauer für Gießereien sowie langjährige Berufserfahrung. Ausgeprägtes technisches Verständnis und fundiertes Fachwissen zeichnen ihn aus. Eine strukturierte, ziel- und prozessorientierte Arbeitsweise ist für ihn selbstverständlich. Im Umgang mit neuen und wechselnden Aufgabenstellungen ist er flexibel und er widmet sich diesen stets mit großer Motivation. Er beweist ein hohes Maß an Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein und ist äußerst zuverlässig.

Schule / Ausbildung / Studium

2000 – 2004: Studium der Mikrosystemtechnik, HTW Berlin
Diplom: Entwicklung und Konstruktion eines Systems zur rotierenden Goldbeschichtung von Si Wafern
– Halbleitertechnologien
– Konstruktion und Herstellung von Sensoren und Aktoren
– Leiterplattendesign und Herstellung
– Thermische Systemgestaltung
– Qualität
– Aufbau- und Verbindungstechnik
– FEM Analyse

1996 – 2000: Ausbildung zum Modellbauer für Gießereien

Kenntnisse

EDV:bitte nachtragen
Sprachen:Deutsch – Muttersprache
Englisch – verhandlungssicher
Französisch – Grundkenntnisse
Russisch – Grundkenntnisse
Weitere:Weiterbildung: Agile Leadership
Musikproduktion
Studiotechnologien

Berufserfahrung

2021 – heute: Freiberufler
– Recherche, Test, Inbetriebnahme und Abstimmung von medizinischen Systemen zur sensorgesteuerten Insulinabgabe

2018 – 2021: Ingenieur für Produktionstechnik, Metalloberflächenveredler, Schweiz
– Verantwortlich für Technologien in Fertigung und Infrastruktur
– Identifizieren und Verändern von Kernprozessen zur Qualitätssteigerung
– Projektmanagementkurs mit PMCC
– Projektleitung zur Anlagenbeschaffung (Investvolumen M€ 4,5)
– Internationale Zusammenarbeit mit Kollegen und Zulieferern in CH, NL, A, D, Malaysia und China
– Anlagenabnahme in Malaysia
– Entwicklung und Implementierung eines neuartigen Goldbeschichtungsmoduls
– Einführung von ABS AM FDM Technologie in die Entwicklung, Unterhalt und Reparatur
– Spezifizierung von Soft- und Hardware zur Maschinensteuerung
– Infrastruktur Bedarfsanalyse und Planung von Luft- und Wasserversorgung und Entsorgung
– KVP Betreuung und Umsetzung

2013 – 2017: Entwicklungsingenieur, B2B Dienst im Bereich Metallverarbeitung
– Prozessveränderung für Verschleißteile durch Silikonspritzguss
– Machbarkeitsstudie zum 3D Druck von Produktionswerkzeugen
– Teil des Kompetenzteams Generative Verfahren
– Infrastrukturanalysen zur Medienversorgung

2007 – 2013: Entwicklungsingenieur, Medizintechnik & Sanitätsfachhandel
– Bandgalvanik für elektrische Steckverbinder
– Konstruktion von Produktionsmodulen für Bandgalvanikanlagen
– CAD Konstruktion und Zeichnungserstellung in Solid Works
– Infrastrukturanalyse der Luftversorgung
– Entwicklung neuer Technologien zur selektiven Goldbeschichtung
– Strukturanalyse mit opt. und elektr. Mikroskopen

2006 – 2006: Praktikum bei einem Unternehmen tätig im Bereich Herstellung von medizinischen Geräten und Instrumenten
– Konzept für eine nadelloses Injektionssystem

2004 – 2006: Freiberufler im Bereich Musik und Technologie
– Produktion elektronischer und akustischer Musik
– Aufnahme, Abmischen und Spielen in Bands
– Herstellung und Reparatur von Synthesizern und Effekten
– Programmierung von Softwareinstrumenten und -effekten
– Mikrocontroller Programmierung in C

2002 – 2004: Studentischer Mitarbeiter, Medizintechnikhersteller
– CAD Konstruktion optischer Baugruppen
– Qualitätsprüfung von optischen Systemen

2001 – 2004: Studentischer Mitarbeiter im Reinraumlabor an einer Fachhochschule
– Entwicklung, Konstruktion und Validierung

Every morning in Africa, a gazelle wakes up, it knows it must outrun the fastest lion or it will be killed. Every morning in Africa, a lion wakes up. It knows it must run faster than the slowest gazelle, or it will starve. It doesn't matter whether you're the lion or a gazelle ‒ when the sun comes up, you'd better be running.

Was dürfen wir für Sie tun?

Ihre Bewerbung

Nutzen Sie unser Uploadformular für Ihr Anschreiben, CV und Anlagen. Sie können bis zu 5 PDF Dokumente mit einer Gesamtgröße von 25 MB hochladen.

Ihr Karriereprofil

Drei von vier der von uns betreuten Persönlichkeiten machen den entscheidenden Karriereschritt mit einem persönlichen Profil bei LIONS & GAZELLES. Legen Sie jetzt Ihr Profil an.

Ihre Daten