Prozessingenieur (m/w/d)

THE HUNT IS OVER

Höhepunkt des Glücks ist es, wenn der Mensch bereit ist, das zu sein, was er ist.

Erasmus von Rotterdam

Prolog

Gut ist uns nicht gut genug. Unsere Kunden sind stets auf der Suche nach Exzellenz. Daher stellen wir höchste Ansprüche an unsere Kandidaten und empfehlen nur diejenigen, die uns ganz und gar überzeugen – mit ihrer außerordentlichen Leistungsfähigkeit und Zielstrebigkeit, als ausgewiesene Experten oder echte Führungspersönlichkeiten.

Diese Menschen haben das Potenzial, die Zukunft Ihres Unternehmens äußerst positiv zu beeinflussen. 

Hier präsentieren wir Ihnen eine ausgewählte Persönlichkeit:

Prozessingenieur (m/w/d)

Profil ID:
603000426
Geburtsjahr:
1980
Verfügbarkeit:
nach Absprache

Das zeichnet unsere Persönlichkeiten aus

Der diplomierte Ingenieur für Mikrotechnik erweist sich als überaus erfahrener Mitarbeiter, welcher sein fundiertes Fachwissen und seine hohe Kompetenz jederzeit erfolgreich anwendet. Aufgrund seiner äußerst schnellen Auffassungsgabe arbeitet er sich sehr rasch in neue Aufgaben ein, ist vielseitig einsetzbar und überblickt auch schwierige Zusammenhänge vollständig. Er zeigte stets ein sehr hohes Maß an Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft. Er ist sehr lernwillig und arbeitet mit großem eigenem Antrieb an seiner Weiterentwicklung.

Schule / Ausbildung / Studium

04/2000 – 10/2004: Studium der Mikrosystemtechnik, Abschluss: Dipl. – Ing. (FH) Mikrosystemtechnik

Kenntnisse

EDV:MS Office – gut
KiCad – gut
Altium Designer – Grundkenntnisse
Solid Works – Grundkenntnisse
Python – Grundkenntnisse
C für Mikrocontroller – Grundkenntnisse
Sprachen:Deutsch – Muttersprache
Englisch – fließend

Berufserfahrung

07/2012 – 11/2020: Entwicklungsingenieur, Maschinenbauunternehmen
– Pflege von Unterlagen zur Dokumentation
– Fehlerdiagnose in elektronischen Baugruppen
– Entwicklung von Elektronikbaugruppen
– Evaluierung von Lasern
– Durchführung von Bearbeitungsversuchen mittels Pikosekunden-Laser
– Durchführung eines Projektes zum einbringen von Durchkontaktierungsbohrungen in Siliziumwafer mittels Pikosekunden-Laser
– Entwicklung von Maschinensoftware in Python zur effizienten und flexiblen Durchführung von Versuchen

08/2005 – 06/2012: Entwicklungsingenieur für Elektronik, Lasertechnologie-Entwickler
– Entwicklung und Aufbau von elektrischen Prototypen
– Entwicklung der Energieverteilung für Laser höchster Leistungsklasse
– Entwicklung der Versorgungsmodule für Hochstrompulser
– Entwicklung und Optimierung der elektrischen Infrastruktur für Leistungs- und Steuerelektronik
– Mitarbeit an der Entwicklung des hausinternen CAN-Protokolls
– Entwicklung von Regelungs- und Kommunikationssoftware in C
– Layouterstellung
– Ausarbeitung von Fertigungsunterlagen
– Überführung von elektronischen Komponenten in die interne und externe Fertigung
– Ausarbeitung von Prüfabläufen zur Qualitätssicherung

02/2005 – 07/2005: Praktikant in der Elektronikentwicklung, Lasertechnologie-Entwickler

Every morning in Africa, a gazelle wakes up, it knows it must outrun the fastest lion or it will be killed. Every morning in Africa, a lion wakes up. It knows it must run faster than the slowest gazelle, or it will starve. It doesn't matter whether you're the lion or a gazelle ‒ when the sun comes up, you'd better be running.

Was dürfen wir für Sie tun?

Ihre Bewerbung

Nutzen Sie unser Uploadformular für Ihr Anschreiben, CV und Anlagen. Sie können bis zu 5 PDF Dokumente mit einer Gesamtgröße von 25 MB hochladen.

Ihr Karriereprofil

Drei von vier der von uns betreuten Persönlichkeiten machen den entscheidenden Karriereschritt mit einem persönlichen Profil bei LIONS & GAZELLES. Legen Sie jetzt Ihr Profil an.

Ihre Daten