Produktionsleiter

THE HUNT IS OVER

Höhepunkt des Glücks ist es, wenn der Mensch bereit ist, das zu sein, was er ist.

Erasmus von Rotterdam

Prolog

Gut ist uns nicht gut genug. Unsere Kunden sind stets auf der Suche nach Exzellenz. Daher stellen wir höchste Ansprüche an unsere Kandidaten und empfehlen nur diejenigen, die uns ganz und gar überzeugen – mit ihrer außerordentlichen Leistungsfähigkeit und Zielstrebigkeit, als ausgewiesene Experten oder echte Führungspersönlichkeiten.

Diese Menschen haben das Potenzial, die Zukunft Ihres Unternehmens äußerst positiv zu beeinflussen. 

Hier präsentieren wir Ihnen eine ausgewählte Persönlichkeit:

Produktionsleiter

Profil ID:
610000030
Geburtsjahr:
1982
Verfügbarkeit:
nach Vereinbarung

Das zeichnet unsere Persönlichkeiten aus

Unser Kandidat hat über die Jahre Erfahrungen gesammelt, welche er gekonnt in der Praxis anwenden kann. Die erworbenen Erfahrungen und Kenntnisse beruhen auf seiner analytischen und konzeptionellen Denkweise gepaart mit hoher Umsetzungsorientierung, um Ziele, Ergebnisse und Erfolge zu erreichen. Durch seine Veränderungsbereitschaft und Flexibilität ist er sehr gut in der Lage, neue Herausforderungen entlang der Kunden- und Marktanforderungen anzunehmen, handlungsorientiert zu übersetzen und umzusetzen. Gern würde er seine Sach- und Fachkompetenz bei Ihnen im Unternehmen unter Beweis stellen und weiter ausbauen.

Schule / Ausbildung / Studium

10/2002 – 06/2008: Studium im Fach Wirtschaftsingenieurwesen Logistik, Universität Magdeburg
– Abschluss: Diplom Wirtschaftsingenieur

08/1993 – 03/2002: Abitur, Gymnasium Haldensleben

Kenntnisse

EDV:MS Office
Microsoft Visio
SAP/R3 WM
AutoCAD
Sprachen:Muttersprache – Deutsch
Englisch – Verhandlungssicher
Weitere:MTM- 1
MTM- UAS
MTM- Logistik
MTM Wertstrom
Lehrgang Projektmanagement
TK Lehrgang Business-Etikette
TK Lehrgang Projektmanagement für Projektleiter
Lehrgang Sicherheits- und Gesundheitskoordinator nach RAB 30
TK Lehrgang Grundlagen der Führung
TK Lehrgang Führen von interdisziplinären Projektteams

Berufserfahrung

12/2019 – heute: Senior Manager Planung, Landmaschinenhändler
– Verantwortlich für Abteilungen: Montage Fendt Katana/ Rogator (6 Planer / Arbeitsvorbereiter / Projektleiter), Komponentenfertigung 1st Tier Komponenten für den Fendt Traktor (16 Planer / Arbeitsvorbereiter / Technologen / Projektleiter) und Standortlogistikplanung
– Prüfung und Neuausrichtung der Planungsprozesse
– Strukturierung und Implementierung einer Sharepoint-Lösung für den Neuteileprozess
– Implementierung der MTM Methode als Planungsstandard
– Vorantreiben einer Mixlinienlösung im Bereich Montage (Glättung und Montageinhalte zwischen den zu montierenden Maschinen)
– Automatisierung von Herstellprozesses in der Blechbearbeitung: Kanten- und Buckelschweißen, sowie Handschweißen durch Universal- CoBot-Lösungen
– Output-Optimierung in der Komponentenfertigung, Neuplanung der Anlagenbelastung und Programmierung
– Projektleitung Kapazitätserweiterung (Investitionsprojekt 8 Mio.€ zur Erweiterung der Produktionskapazitäten)
– Personalbedarfsermittlung (via MTM) für die physische Logistik
– Mitarbeit im Projekt Fertigungsoptimierung: Organisationsumstellung (Implementierung eines Routenzuges zur Fertigungsver- und entsorgung, Neuaufstellung der Meisterbereiche, Konzipierung und Implementierung eines 17 Schichtenmodells zur Begleitung des Kundenbedarfs
– Führen von Mitarbeiter-, Fehler- und Zielvereinbarungsgesprächen

05/2018 – 11/2019: Logistikleitung, Vertriebsdienst
– Verantwortlich für die Bereiche Wareneingang, Lager, Kommissionierung und Versand (28 disziplinarische Mitarbeiter + Teamleiter)
– Neuausrichtung der Logistikprozesse: enge Verzahnung mit der Produktion
– Einführen von Indikatoren zu Personalbedarfsplanung
– MTM-Analysen für die Personaleinsatzplanung
– Implementierung von Kanban zur Produktionsbelieferung
– Wertstromanalyse zur bottle neck-Ermittlung in der Produktion
– Initiieren und Vorantreiben von Prozessoptimierungen in der Produktion
– Mitarbeit in Projekten für Neuprodukte
– Layout- und Fabrikplanung für Planspiele
– Stellvertretung der Standortleitung/ Produktionsleitung
– Wertstromanalyse der kompletten Werksprozesse
– Leitung eines Optimierungsteams zur Feststellung und Steigerung der Produktionseffektivität/ Kostenreduktion
– Frühen von Mitarbeiter-, Fehler- und Zielvereinbarungsgesprächen

10/2013 – 04/2018: Abteilungsleiter / Projektleiter / Verantwortlicher Logistikplaner, Autoteilehersteller Leipzig
– Projektleitung für die Neuschaffung der Abteilung Vorlogistik
– Layout- und Prozesskonzipierung
– SAP-WM Einführung, Koordination der Programmierer für Scanner-Anwendungen
– Verlagerungskoordination der „Prozesse“ und des Materials vom externen Logistikdienstleister in Etappen in neuen Standort
– Prozess- und Personalplanung, Personaleinstellung
– Ausweitung der Vorlogistik auf tk-Porsche
– Frühen von Mitarbeiter-, Fehler- und Zielvereinbarungsgesprächen
– Projektleiter Logistik für das MSB-Projekt
– Führen eins interdisziplinären Projektteams
– Konzipierung eines neuen Achsmontage-Standortes für Porsche, Abstimmungen mit Betriebsrat, Fachabteilungen und Arbeitssicherheit
– Baustellenkoordinator
– Planung der gesamten Werkslogistik für den neuen Standort
– Konzipierung der Zusammenlegung der beiden Leipziger Porsche Standorte (alt und neu); Strategie der Kundenversorgung nach JIS-Prinzipien; IT-Prozesse; EOP des alten Standortes
– Realisierung eines „neuen“ Logistikkonzeptes im Rahmen des Porsche Macan: Beschaffung und Etablierung von Routenzugverkehren zur Linienversorgung, Neuordnung der Kanbanprozesse
– Leitung der Ausschreibung externer JIT/ JIS-Umfänge, Hochlaufkoordinator dieser Umfänge
– Planung, Koordination und Leitung von Umbaumaßnahmen während verschiedener Werksferien
– Logistikplanung für den BMW F87, Manufaktur-Montage
– Erstellung von Logistikkonzepten/ Layouts, Mengengerüsten, etc. im Rahmen von Kundenanfragen zu Neufahrzeugen
– Durchführung der Logistikplanung im Änderungsmanagement

10/2009 – 09/2013: Consultant Logistik, Ingenieur- und IT-Dienstleister
– Logistikplanung in 2 Achsmontagewerken (Porsche, BMW)
– Bereitstellungs- und Behälterplanung für die Integration des 1er BMW, 1er Coupé und Cabriolets, sowie Porsche Macan und G1 Facelift in bestehende Montagewerke
– Optimierung der Montage durch Schaffung von Kitting- Kommissionier- und Sequenzbereiche
– Austakten und Optimieren von Sequenz- und Kommissionier-Prozessen

02/2008 – 10/2009: Logistikplaner, Autoteilehersteller Leipzig
– Integration eines zusätzlichen Neufahrzeugs (BMW X1) in bestehende Achsmontage
– Einführung eines Kanban-Systems zur Materialbereitstellung an den Montagelinien,
– Lieferantenmanagement bezüglich Transportbehälter
– Entwicklung und Beschaffung von Sonderladungsträgern

Every morning in Africa, a gazelle wakes up, it knows it must outrun the fastest lion or it will be killed. Every morning in Africa, a lion wakes up. It knows it must run faster than the slowest gazelle, or it will starve. It doesn't matter whether you're the lion or a gazelle ‒ when the sun comes up, you'd better be running.

Was dürfen wir für Sie tun?

Ihre Bewerbung

Nutzen Sie unser Uploadformular für Ihr Anschreiben, CV und Anlagen. Sie können bis zu 5 PDF Dokumente mit einer Gesamtgröße von 25 MB hochladen.

Ihr Karriereprofil

Drei von vier der von uns betreuten Persönlichkeiten machen den entscheidenden Karriereschritt mit einem persönlichen Profil bei LIONS & GAZELLES. Legen Sie jetzt Ihr Profil an.

Ihre Daten