Leiterin Rechnungswesen

THE HUNT IS OVER

Höhepunkt des Glücks ist es, wenn der Mensch bereit ist, das zu sein, was er ist.

Erasmus von Rotterdam

Prolog

Gut ist uns nicht gut genug. Unsere Kunden sind stets auf der Suche nach Exzellenz. Daher stellen wir höchste Ansprüche an unsere Kandidaten und empfehlen nur diejenigen, die uns ganz und gar überzeugen – mit ihrer außerordentlichen Leistungsfähigkeit und Zielstrebigkeit, als ausgewiesene Experten oder echte Führungspersönlichkeiten.

Diese Menschen haben das Potenzial, die Zukunft Ihres Unternehmens äußerst positiv zu beeinflussen. 

Hier präsentieren wir Ihnen eine ausgewählte Persönlichkeit:

Leiterin Rechnungswesen

Profil ID:
600000026
Geburtsjahr:
1981
Verfügbarkeit:
nach Vereinbarung
Gehaltswunsch:
ca. 90.000€

Das zeichnet unsere Persönlichkeiten aus

Unsere Kandidatin überzeugt durch ihre ziel- und lösungsorientierte Denkweise sowie durch ihre Sach- und Fachkompetenz. Sie verfügt über mehrjährige Berufserfahrung in der fachlichen und disziplinarischen Führung von Mitarbeitern sowie im Rechnungswesen. Durch ihre hohe Lernbereitschaft bildet sie sich regelmäßig in den Bereichen Rechnungslegung, Steuerrecht sowie Forderungsmanagement fort. Unsere Kandidatin ist bereit Verantwortung zu übernehmen und ist kompromissbereit, als auch durchsetzungsfähig. Gern würde sie ihre fundierten Kenntnisse bei Ihnen im Unternehmen unter Beweis stellen.

Schule / Ausbildung / Studium

10/2004 – 02/2010: Studium der Betriebswirtschaftslehre, Universität
– Abschluss: Diplomkauffrau (UNI)
– Vertiefung: Rechnungswesen (HGB, US-GAAP, IFRS), Controlling, Betriebliche Steuern, Baubetriebslehre, Forschung und Entwicklung

09/2006 – 10/2006: Weiterbildung in einer Innovationswerkstatt
– Erarbeitung einer Marketingstrategie für ein innovatives Produkt

09/2001 – 07/2003: Ausbildung zur Speditionskauffrau, Logistikunternehmen
– Sämtliche Aufgaben im Dispositions- und Abfertigungsbereich sowie Paletten- und Lagerabteilung
– Bearbeitung von Rechnungen von Kreditoren und Debitoren
– Durchführung von Zahlungen
– Unterstützung bei der Erstellung von Mehrwertsteuererklärungen
– Bearbeitung von Mahnungen
– Coaching von neuen Kollegen und Azubi

Kenntnisse

EDV:MS-Office (Word, Excel, PowerPoint)
Outlook
Hyperion
SAP FI
MFG-Pro
DATEV
Lucanet
Tamigo
Docuware
Therefore
ACE Database
SSF
Amic
JIRA
OCR
JobRouter
Sprachen:Deutsch – Muttersprache
Englisch – Erweiterte Grundkenntnisse
Russisch – Grundkenntnisse

Berufserfahrung

09/2021 – heute: Head of Finance and Accounting, Pflegedienstleister
– Fachliche und Disziplinarische Führung von 26 Mitarbeitern
– Verantwortung der fristgerechten Koordination des reibungslosen Ablaufs und Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse für 11 Gesellschaften nach HGB und PBV
– Migration neuer Gesellschaft in den Konzern und Ausgliederung bestehender Gesellschaften
– Optimierung buchhalterischen Prozesse und Standardisierung der Datenabfrage mit SAP: Vorerfassung von kreditorischen Rechnungen, Vorerfassung der Kasse, Optimierung der Zahlungsfreigabe und Archivierung im Bereich Free Form Payment, Durchführung der Schulung
– Umsatzsteuerprüfung, Verwendung der korrekten Steuerkennzeichen und Schulung des gesamten Teams
– Forderungsmanagement: Dokumentation der Vorgänge, Mahnlauf / Mahnbescheid / Vollstreckungsbescheid, Besprechung mit Rechtsanwalt, Durchführung von Einzelwertberichtigung zum Jahresabschluss für 118 Einrichtungen
– Mitwirkung bei der Budgetplanung
– Prüfung von Prozessen und Sachverhalten auf die Einhaltung von Kontrollsystem (IKS) und Unternehmensrichtlinien
– Mitwirkung bei der Erstellung, Prüfung und Besprechung der Zweijahresplanung mit unterschiedlichen Bereichen

03/2020 – 08/2021: Head of Accounting, Edelsteinschmuckhändler
– Fachliche und Disziplinarische Führung von 6 Mitarbeitern
– Verantwortung der fristgerechten Koordination des reibungslosen Ablaufs und Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse für 5 Gesellschaften
– Implementierung des Freigabe- und Archivierungsprozesses
– Optimierung der Prozessabläufe, z.B.: Ablauf des Zahllauf, Einführung wiederkehrende Buchungen, Erstellung von Standards z.B. für Rückstellungen und Abgrenzungen, Einführung Abstimmung der Anlagenbuchhaltung
– Erstellung des periodischen Reportings nach HGB und IFRS mit Lucanet
– Cashplanung und Erstellung von Empfehlungen an die Geschäftsleitung
– Abstimmung von Intercompany
– Abwicklung des Zahlungsverkehrs
– Ermittlung und Verarbeitung von COGS
– Durchführung von Kostenstellenanalysen und Führung von Gesprächen mit Kostenstellenverantwortlichen
– Erstellung von Dokumentationen und Buchungshandbüchern
– Korrespondenz mit Banken, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern
– Weiterer Aufbau des Controllingbereichs

09/2017 – 10/2019: Teamleiterin Rechnungswesen, Buchhaltungs- und Jahresabschlussdienstleister
– Fachliche und Disziplinarische Führung von 33 Mitarbeitern
– Verantwortung der fristgerechten Koordination des reibungslosen Ablaufs der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse
– Bearbeitung und Prüfung von komplexen Sachverhalten, z.B.: Baurechnungen, Anzahlungen- und Schlussrechnungen, Gesetzliche Anforderungen des HGB / IFRS / EstG und UstG
– Schulungsbedarf identifizieren und Schulungen durchführen
– Optimierung von Prozessabläufen, z.B.: Im Bereich kreditorisches Mahnwesen, Teilzahlungen im Bereich Bau, Optimierung der Zusammenarbeit mit dem Bereichen Anlagenbuchhaltung und Hauptbuch und somit Erzielung von Zeiteinsparung durch zentralisierte Vorgaben
– Bearbeitung und Bereinigung von Altlasten
– Prüfung von monatlichen internen Kontrollen zur Sicherstellung des IKS
– Prüfung und Freigabe von Sonderzahlungen

04/2011 – 07/2017: Compliance/Internal Control Specialist, Unternehmen im Bereich der Medizintechnik
– Erstellung von Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen nach HGB, IFRS und US-GAAP
– Bearbeitung von bilanziellen Sachverhalten die in US-GAAP von der Behandlung im HGB abweichen
– Ermittlung des Rückstellungsbedarfs, Überwachung der bestehenden Rückstellungen und Auswertung für Kostenstellenverantwortliche aus dem R&D-Bereich
– Prüfung von Prozessen und Sachverhalten auf die Einhaltung von: Sarbanes-Oxley Act (z.B. IKS), US Foreign Corrupt Practices Act, Steuergesetzen (z.B. UStG), Konzernvorgaben (z.B. Approval Rules)
– Dokumentation und Präsentation der Findings aus der Prüfung und Entwicklung von Maßnahmen zur Fehlervermeidung, z.B.: Kontinuierlicher Verbesserungsprozess durch Aufarbeitung der Findings, Aufdecken von notwendigen Schulungsbedarf und Durchführung von Schulungen
– Entwicklung eines Konzeptes zur automatisches Erstellung von Gutschriften aus der Event-Datenbank und Umsetzung dieses Konzeptes mit einem kleinen Team von 4 Mitarbeiter aus unterschiedlichen Bereichen, als Projektleiterin
– Ansprechpartner für interne Revision, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater im Bereich deutsche, französische und schweizer Umsatzsteuer
– Schnittstellenbetreuung Finanzbereich zu R&D, Qualität, Einkauf und Rechtsabteilung

07/2010 – 03/2011: Mitarbeiterin in der Finanzbuchhaltung, Unternehmen im Bereich der Medizintechnik
– Kreditorensachbearbeitung (Rechnungsprüfung, selbständige Bearbeitung von offenen Fragen, Kontierung und Buchung, Stammdatenpflege)
– Durchführung des Zahlungsverkehrs
– Erstellung von Mehrwertsteuererklärungen
– Buchung von Kasse und Bank, Kontenklärung, Cash-Forecast
– Abstimmung Haupt- und Nebenbuch
– Ermittlung des Rückstellungsbedarfs, Überwachung der bestehenden Rückstellungen und Auswertung für Kostenstellenverantwortliche
– Unterstützung bei Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen nach HGB, IFRS und US-GAAP
– Optimierung der Arbeitsabläufe, z.B. Konzeption und Umsetzung der elektronischen Archivierung von Mahnungen und damit Zeitersparnis durch die Nutzung der Suchfunktion

07/2003 – 09/2004: Speditionskauffrau, Logistikunternehmen
– Prüfung von Rechnungen der eingesetzten Subunternehmer
– Durchführung von Inventuren der Lagerwaren und Anlagevermögens
– Durchführung der Nachkalkulation von Großaufträgen in welche Subunternehmer involviert waren
– Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung einschließlich Forderungsmanagement (z.B. Einleitung des gerichtlichen Mahnverfahrens)
– Durchführung des Zahllaufes

Every morning in Africa, a gazelle wakes up, it knows it must outrun the fastest lion or it will be killed. Every morning in Africa, a lion wakes up. It knows it must run faster than the slowest gazelle, or it will starve. It doesn't matter whether you're the lion or a gazelle ‒ when the sun comes up, you'd better be running.

Was dürfen wir für Sie tun?

Ihre Bewerbung

Nutzen Sie unser Uploadformular für Ihr Anschreiben, CV und Anlagen. Sie können bis zu 5 PDF Dokumente mit einer Gesamtgröße von 25 MB hochladen.

Ihr Karriereprofil

Drei von vier der von uns betreuten Persönlichkeiten machen den entscheidenden Karriereschritt mit einem persönlichen Profil bei LIONS & GAZELLES. Legen Sie jetzt Ihr Profil an.

Ihre Daten