Executive Consultant IT

THE HUNT IS OVER

Höhepunkt des Glücks ist es, wenn der Mensch bereit ist, das zu sein, was er ist.

Erasmus von Rotterdam

Prolog

Gut ist uns nicht gut genug. Unsere Kunden sind stets auf der Suche nach Exzellenz. Daher stellen wir höchste Ansprüche an unsere Kandidaten und empfehlen nur diejenigen, die uns ganz und gar überzeugen – mit ihrer außerordentlichen Leistungsfähigkeit und Zielstrebigkeit, als ausgewiesene Experten oder echte Führungspersönlichkeiten.

Diese Menschen haben das Potenzial, die Zukunft Ihres Unternehmens äußerst positiv zu beeinflussen. 

Hier präsentieren wir Ihnen eine ausgewählte Persönlichkeit:

Executive Consultant IT

Profil ID:
613000249
Geburtsjahr:
1985
Verfügbarkeit:
nach Vereinbarung

Das zeichnet unsere Persönlichkeiten aus

Unser Kandidat verfügt über versierte Fachkenntnisse im Bereich der IT- und Dienstleistungsprojekte. Er übernahm die Projektleitung von mehreren kurz- und langfristigen Projekten im Kundenumfeld. Das proaktive Ableiten und Umsetzen von Maßnahmen aus Kundenbedürfnissen ist für ihn selbstverständlich. Unser Kandidat besitzt weiterhin Erfahrung im Beraten, Führen und Ausbilden von Fach- und Führungspersonal. Seine Lernbereitschaft beweist er, durch seine Offenheit für Neues und ist somit vielseitig einsetzbar.

Schule / Ausbildung / Studium

04/2016 – 12/2018: Masterstudium zu International Management mit Abschluss (MBA), Universität

06/2006 – 12/2012: Führungskräfteweiterbildung zum IT-Offizier im Bereich Cyber- und Informationsraum
– IT-Sicherheit, ITIL, HF/VHF-Funk und SAP
– Logistik und Instandsetzung

04/2010 – 09/2011: Masterstudium zu Computer Aided Engineering mit Abschluss (M. Eng.), Universität

10/2007 – 07/2010: Bachelorstudium zu Technische Informatik und Kommunikationstechnik mit Abschluss (B. Eng.), Universität

09/2004 – 07/2006: Fachhochschulreife, Berufsoberschule für Technik

09/2000 – 01/2004: Duale Ausbildung zum Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik, Staatliche Berufsschule

Kenntnisse

EDV:C#/C/C++
JavaScript
UML
SQL/NoSQL
Cadence
VHDL,
SystemC
ARIS
Archimate
Visio
MindManager
BPMN
Alcatel
Cisco
MikroTik
Check Point
VMware
IBM
SharePoint
Jive
Confluence
Jira
SAP FI/PE
AWS
Alteryx
miniTab
SPSS
Tableau
Sprachen:Deutsch – Muttersprache

Berufserfahrung

07/2018 – heute: Lead IT Expert/Process Architect mit Teamleitung, IT-Dienstleister
– Bereich: CDO Operational Excellence
– Beraten in der internationalen Gremienarbeit zur Entwicklung von Architekturen für die prozessuale und technische Interoperabilität der IT-Service Management Prozesse als Vertreter Deutschlands
– Beraten im Rahmen der IT-Konsolidierung des Bundes
– Ansprechpartner für Kunden auf verschiedenen Ebenen und Engagement Management
– Produkt-Verantwortung für die IST-Analyse von IT-Service Providern mit Koordination und Zusammenarbeit von Kollegen aus verschiedenen Fachbereichen, als Grundlage das ITSM und den Betrieb von Services von mehr als 15 IT-Service Providern zu harmonisieren
– Durchführen von IT-Serviceentwicklungen
– Erstellen und Abstimmen von Leistungsbeschreibungen sowie selbstständiges Management und Durchführung der (agilen) (Teil-)Projekte
– Erstellen und Anwenden eigener Managementprodukte
– Konzeptionierung und Einführung neuer Business Process Architekturen, Betriebskonzepte und -handbücher mit Schwerpunkt IT-Service Operations
– Member des Management-Teams
– Aufbau eines Teams in der Linie mit 13 Personen, dabei proaktive Maßnahmen mittels Social Media und Teilnahme an Recruiting Events
– Mitwirken bei der ITSM-Strategieentwicklung und weiteren Projekten in den Rollen Product Owner und Process Archtiect, dabei Koordination von mehreren virtuellen Projektteams mit jeweils bis zu 20 Personen

07/2015 – 06/2018: Project Manager/IT-Trainer, Schule für Informationstechnik
– Mit bis zu 100 Mitarbeitern in einer „Line Staff“-Organisation sind insbesondere hohe kommunikative und organisatorische Fähigkeiten gefordert: Absprachen mit spezialisierten Teams u. a. für Applikationen, Netzwerke und Satellitenkommunikation
– Das Projektziel war das Betreiben durchgängiger Serviceketten, um Kundenanforderungen zu erfüllen
– Führen und Ausbilden von bis zu zwei Teams mit je 12 Mitgliedern
– Koordinieren von externen IT-Consultants
– Planen und Umsetzen von Lehrplänen für die Ausbildung der IT-Administratoren mit System- und Process Owner
– Erstellen von SLA-Requirements für ein Outsourcing Projekt

08/2017 – 09/2017: Senior Consultant, IT-Dienstleister
– Business- und IT-Consulting im Umfeld „digital manufacturing“, Schwerpunkt: Weiterentwicklung eines SharePoint-basierten Governance- und Compliance-Management-Systems (GMS/CMS)
– Durchführen von Kunden-Workshops zur Erhebung und Analyse der Requirements (Automotive-OEMs), z.B. funktionale Anforderungen
– Koordinieren der Projektaufgaben und Ressourcen als Schnittstelle zwischen den Kunden und den Entwicklern
– Erstellen von Leistungsbeschreibungen für DevOps-Projekte
– Erstellen und Durchführen von Präsentationen und Schulungen

01/2013 – 07/2015: Consultant ITSM-Prozesse/IT-Manager, IT-Dienstleister
– Sparringspartner des Projektverantwortlichen
– Zusammenarbeit mit externen Consultants und den Prozess Managern, um die Arbeitspakete zu planen, durchzuführen und zu steuern
– Mitwirken bei der Erstellung von Initiativen für einen Sicherheitsdomänen übergreifenden ITSM-Datenaustausch
– Mitwirken bei der Realisation von End-to-End Service-Überwachung mittels ITCAM
– Entwickeln eines Service-Management-Plans als Grundlage des Service Managementsystems gemäß ISO/IEC 20000
– Durchführen organisationsübergreifender Beratung von Führungs- und Fachpersonal in Fragen des ITSMs und regelmäßiger Schulungen
– Design von organisationsübergreifenden Prozessen und deren Schnittstellen für verschiedene Betriebsszenare
– Erstellung von Dokumentationen und Konzepten, z. B. einer Architektur für Servicemodelle innerhalb der CMDB
– Verfassen und veröffentlichen von Fachartikeln in internen Formaten
– Member im Clearing Board des Eskalationsmanagements
– Point of Contact
– Prozessarchitektur und Implementieren des Prozesses in das ITSM-Tool mit dem Ziel, die Aktivitäten und Ressourcen der Organisation am Kundennutzen auszurichten
– Abstimmen der Service Level mit den Business- und IT-Service Ownern sowie Führen von Service Reviews und Koordination von Verbesserungsmaßnahmen/CSI-Plänen
– Prozessarchitektur und Aufbau einer Service Map mit kundengerichteter IT-Services sowie Implementierung im ITSM-Tool als Voraussetzung, Geschäftsvorfälle einem IT-Service zuordnen zu können
– Realisierung eines Solution- und Service Katalogs
– Realisierung eines bestellfähigen Service Request Katalogs zur Entlastung des Service Desks und zur schnelleren Umsetzung der Kunden- bzw. Nutzeranforderungen

04/2011 – 09/2011: Ingenieur/Masterand, Maschinenbauunternehmen
– Bereich Cards und Tecurity
– Konzipieren und Realisieren eines modularen Hilfesystems bei kontinuierlicher Zusammenarbeit mit den Stakeholdern im Hinblick auf die Usability- und funktionalen Tests
– Implementieren und erfolgreiche Umsetzung in den operativen Betrieb inkl. Review nach 12 Monaten mit dem Ergebnis, dass die Produktionsanlagen effektiver gesteuert werden können und die Stand- und Rüstzeiten reduziert wurden

07/2010 – 08/2010: Ingenieur/Masterand, Softwareentwickler
– Projektstudie: Die Studie verfolgte das Ziel, die technische Effektivität, die Zeit- und Kosteneffizienz sowie den Kundennutzen verschiedener Verfahren zu bewerten. Dabei wurde ein Demonstrator realisiert und die Ergebnisse ggü. der Geschäftsführung präsentiert

01/2010 – 06/2010: Entwickler/Bachelorand, Universität
– Verschiedene Projekte u. a. Planen der Hardware- und Softwarefunktionen sowie Realisieren der Steuerplatine und der Software für den Test- und Fahrbetrieb

07/2009 – 09/2009: Praktikant in der Abteilung F&E, Unternehmen für Maschinen- und Anlagenbau
– Evaluieren von Qualitätswerkzeugen, um die steigende Komplexität der Software managen zu können
– Auswählen, Anpassen und Integrieren dieser Werkzeuge in den abteilungsinternen Build-Prozess

07/2008 – 09/2008: Praktikant im Produktmanagement, Sicherheitssystemanbieter
– Erarbeiten von Verbesserungsvorschlägen zur Optimierung der Supply-Chain mit dem Ziel, die Qualität zu steigern und die Kosten zu reduzieren

01/2004 – 08/2004: Facharbeiter, Transformatorenfabrik
– Herstellen und Testen von Transformatoren bis 100 MVA sowie Instandsetzen elektrischer Maschinen- und Antriebstechnik bis 3.000 KW

Every morning in Africa, a gazelle wakes up, it knows it must outrun the fastest lion or it will be killed. Every morning in Africa, a lion wakes up. It knows it must run faster than the slowest gazelle, or it will starve. It doesn't matter whether you're the lion or a gazelle ‒ when the sun comes up, you'd better be running.

Was dürfen wir für Sie tun?

Ihre Bewerbung

Nutzen Sie unser Uploadformular für Ihr Anschreiben, CV und Anlagen. Sie können bis zu 5 PDF Dokumente mit einer Gesamtgröße von 25 MB hochladen.

Ihr Karriereprofil

Drei von vier der von uns betreuten Persönlichkeiten machen den entscheidenden Karriereschritt mit einem persönlichen Profil bei LIONS & GAZELLES. Legen Sie jetzt Ihr Profil an.

Ihre Daten