Geschäftsführer (m/w/d)

THE HUNT IS OVER

Höhepunkt des Glücks ist es, wenn der Mensch bereit ist, das zu sein, was er ist.

Erasmus von Rotterdam

Prolog

Gut ist uns nicht gut genug. Unsere Kunden sind stets auf der Suche nach Exzellenz. Daher stellen wir höchste Ansprüche an unsere Kandidaten und empfehlen nur diejenigen, die uns ganz und gar überzeugen – mit ihrer außerordentlichen Leistungsfähigkeit und Zielstrebigkeit, als ausgewiesene Experten oder echte Führungspersönlichkeiten.

Diese Menschen haben das Potenzial, die Zukunft Ihres Unternehmens äußerst positiv zu beeinflussen. 

Hier präsentieren wir Ihnen eine ausgewählte Persönlichkeit:

Geschäftsführer (m/w/d)

Profil ID:
613000278
Geburtsjahr:
1970
Verfügbarkeit:
nach Absprache

Das zeichnet unsere Persönlichkeiten aus

Unsere Kandidatin ist international erfahrene und unternehmerisch geprägte Geschäftsführerin mit besonderer Expertise in den Bereichen Vertrieb/Marketing, Strategie und Produktmanagement und im Aufbau, der Führung und Neustrukturierung von Unternehmensbereichen sowie der Umsetzung regulatorischer Anforderungen. Zudem hat sie umfangreiche Erfahrungen in der Budget- und Umsatzverantwortung gesammelt und konnte zum Wachstum diverser Unternehmen erheblich beitragen. Unsere Kandidatin ist sehr zielstrebig und beweist auch bei den anspruchsvollsten Projekten ihr ausgeprägtes Organisationstalent. Sie verfügt über eine ungewöhnlich rasche Auffassungsgabe und hervorragende Problemlösefähigkeiten. Sie versteht es stets, sich durchzusetzen, die Richtung vorzugeben und ihre Mitarbeiter zu optimalen Leistungen zu motivieren.

Schule / Ausbildung / Studium

10/1992 – 06/1997: Studium der Betriebswirtschaftslehre, Abschluss: Diplom-Kauffrau, Philipps-Universität, Marburg
– Schwerpunkte: Marketing & Handelsbetriebslehre, Industriebetriebslehre
– Diplomarbeit am Lehrstuhl für Industriebetriebslehre
– Studentische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Statistik

08/1990 – 06/1992: Ausbildung zur Industriekauffrau (Note: sehr gut) mit anschließender Tätigkeit als Referentin in den Bereichen Marketing und Vertrieb, Unternehmen in der Backwarenbranche in Hannover

Kenntnisse

EDV:MS Office
SAP CRM und BW
Sugar CRM
Confluence
Docusign
Online Video Tools
Sprachen:Deutsch – Muttersprache
Englisch – Verhandlungssicher
Französisch – Grundkenntnisse
Weitere:Kontinuierliche Weiterbildung Gesundheitsmanagement, Arbeitsrecht, Führungsinstrumente, Zielvereinbarungen

Wiederkehrende interne Trainings zu Compliance, Datenschutz, IT-Sicherheit, Anti-Korruption, Ethik-/Verhaltenskodex

Executive Coaching, Executive Management an der Business School St. Gallen

Hochschulaktivitäten (bis 2015)
– Doktorandenbetreuung, Berufsschule im Bereich Finanz in Frankfurt
– Fallstudien, Hochschule für Wirtschaft in Zürich
– Erstellung eines E- Commerce Standardwerkes, Forschungsinstitut in Bayern

Gremienarbeit (bis 2015) im Bereich Finanz in Schweiz und Deutschland

Berufserfahrung

06/19 – 11/21: CEO und Geschäftsführerin dreier Unternehmen der Unternehmensgruppe (2 Finanzinstitute und 1 Softwarehersteller), Unternehmensgruppe der Touristikbranche Köln
– BaFin zugelassene Geschäftsleiterin
– Mitglied des internationalen Management-Teams mit direkter Berichtslinie an den Eigentümer
– Operatives und strategisches Management der Zahlungseinheit (50 Mitarbeiter) für alle globalen Zahlungsaktivitäten (Europa, USA und China) innerhalb der Unternehmensgruppe gegenüber Firmenkunden und Firmenunterkünften
Erfolge:
– Launch einer innovativen check in/out-Payment-Lösung für Business Traveller und HotelsI
– Integration eines Fintech-Unternehmens und eines Dienstleisters in die Zahlungseinheit der Unternehmensgruppe
– Neugestaltung und -strukturierung der Zahlungseinheit mit einem stark fokussierten Vertrieb und kundenorientierten Ansatz
– Festlegung des Geschäftsmodells und der Produkt-, Marketing-, Vertriebsstrategie in enger Abstimmung mit dem Gesellschafter
– Bereitstellung aller notwendigen Voraussetzungen für eine Zulassung als Zahlungsinstitut nach ZAG (durch die BaFin im Jahr 2019 erreicht) und Umsetzung der Anforderungen (u. a. Einführung eines umfangreichen Risikomanagements, Einrichtung der Funktionen Compliance, Risikocontrolling, Geldwäsche, Berichtswesen und interne Revision, Implementierung KYC Prozess, Sicherheits- und IT-Strategie)
– Gewährleistung eines steuerlich konformen Zahlungsprodukts bei gleichzeitiger Schaffung eines Alleinstellungsmerkmals auf dem Markt der Reisebranche
– Implementierung von Partnerschaften zu Zahlungsanbietern zum Einsatz virtueller Kreditkarten
– Erweiterung der Wertschöpfungskette des Zahlungsprodukts durch Einführung neuer Dienstleistungen (VAT – Steuerrückerstattung in Kooperation mit VAT4U und TBI)
– Entwicklung einer Markplatzlösung in Kooperation mit einem Online-Bezahldienst
– Enge Zusammenarbeit mit externen Anwälten, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und der internen Revision

02/2016 – 05/2019: CEO Germany, Managing Director ((Deutschland und Niederlassungen in UK und Irland), Geldüberweisungsdienst in Köln
– BaFin zugelassene Geschäftsleiterin
– Mitglied des globalen Senior Management Teams
– Operative und strategische Leitung der dt. EVO Einheit (110 Mitarbeiter/innen) innerhalb der EVO Gruppe mit direkter Verantwortung für Vertrieb national/international, Marketing & PR, Product Management, Business Development, und HR, Reorganisation des Unternehmens, europaweite M & A Aktivitäten, Strategieprojekte EVO Europa
Erfolge:
– Aktive Begleitung des erfolgreichen Börsengangs an der NASDAQ, NYC
– Erweiterung der Positionierung des Unternehmens von E- Commerce Großkunden und Geldautomatengeschäft auf POS SME Kunden
– Erschließung eines innovativen Vertriebskanals (ISV – Independent Software Vendors) zur Sicherstellung der Wachstumsziele
– Etablierung werthaltiger Beziehungen zu zwei deutschen Großbanken mit dem Ergebnis eines stetigen Leadzuflusses an Händlern
– Kosteneinsparungen durch effektives Lieferantenmanagement
– Vertragsverlängerung der Geldautomatenvereinbarung mit einer deutschen Großbank um mehrere Jahre
– Etablierung einer konstruktiven Beziehung zum Betriebsrat zur Gewährleistung einer effizienten Umsetzung mit- bestimmungsrelevanter Unternehmensziele
– Evaluierung und Umsetzung von Prozessverbesserungen in allen Unternehmensbereichen
– Neu-Ausrichtung der Abteilungen Marketing und HR
– Umsetzung der neuen EU-Richtlinie zur Regelung von Zahlungsdienstleistern (PSD II) zur Sicherstellung der Lizenz als Zahlungsinstitut
– Zeitgerechte Implementierung der neuen Datenschutzgrundverordnung
– Start von Initiativen zwecks kulturellen Wandels in eine Vertriebsgesellschaft
– Outsourcing von Verwaltungsaufgaben und Bündelung mit EVO Einheiten in anderen Ländern (shared service center)
– Steuerung und enge Zusammenarbeit mit Anwälten, Steuerberatern und der internen Revision

07/2013 – 12/2015: Vice President Marketing & International Sales, Prokuristin für Deutschland und Österreich, Geldüberweisungsdienst in Eschborn
– Mitglied des Managements Boards
– Führung von 39 Mitarbeiter/innen, davon 11 Direct Reports (Außendienst Österreich und Schweiz, Marketing & PR, Strategy & Business Development, internationaler Innendienst)
– Mitarbeiterführung/-steuerung zur Erreichung und Weiterentwicklung definierter Ziele, Entwicklung und Umsetzung der internationalen Vertriebsstrategie
– Erreichung des budgetierten Umsatzvolumens
– Definition und Entscheidung über die Produkt-, Vertriebs- und Marktstrategien des Unternehmens, M & A Projekte
– Betreuung strategischer Partner, Budgetplanung/-monitoring inkl. P&L Verantwortung für Österreich, Schweiz und Marketing/PR
Erfolge:
– Due Diligence und Akquisition eines österreichischen Netzbetreibers zur Erweiterung der Wertschöpfungskette
– Erzielung zweistelliger Wachstumsraten p. a. (Gewinn, Umsatz, Anzahl Händler) in Österreich und der Schweiz durch organisches Wachstum
– Umsetzung eines neues Corporate Designs, Relaunch des Intranets und Internets
– Steigerung der SME Neukundenakquisition durch Einführung eines professionellen Kampagnenmanagements

01/2009 – 06/2013: Head of International Expansion and Sales SME, Geldüberweisungsdienst in Eschborn
– Führung von 14 Mitarbeiter/innen, davon 10 Direct Reports (Außendienst Österreich und Schweiz, Marketing, Strategy & Business Development)
– Strategische und operative Vertriebsverantwortung für die SME-Segmente Österreich, Schweiz und Benelux
– Steuerung und Koordinierung ausländischer Vertriebspartner, Neustrukturierung Marketing, Umsetzung Marketing Mix, Durchführung von Kundenzufriedenheitsanalysen
Erfolge:
– Akquisition von Vertriebskooperationen mit wesentlichen Terminalanbietern in der Schweiz und Österreich
– Akquisition eines schweizerischen Hotelverbandes
– Durchführung jährlicher Kundenzufriedenheitsanalysen (TNS Infratest) und signifikante Steigerung der Kundenzufriedenheit durch Ableitung und Umsetzung entsprechender Maßnahmen
– Erweiterung des Produktportfolios um eine Kooperation mit Discover/Diners und Abschluss eines 7-stelligen Marketingzuschusses
– Restrukturierung Marketing mit dem Ergebnis einer wesentlich höheren Vertriebsfokussierung und Wahrnehmung als Kompetenzzentrum innerhalb des Unternehmens

04/2007 – 12/2008: Senior Business Manager Marketing & Sales, Geldüberweisungsdienst in Eschborn
– Führungsspanne: 2 Direct Reports (Assistenz, Business Development)
– Entwicklung strategischer Vertriebskonzepte
– Steuerung und Koordinierung von Vertriebsprojekten in Österreich, Schweiz und Osteuropa
– Ausbau und Harmonisierung von Vertriebskanälen, Bewertung und Auswahl von Vertriebspartnern, Definition und Auswahl von Zielmärkten/Kundensegmenten/Branchen
Erfolge:
– Markteintritt in Österreich, Niederlande und der Schweiz (inkl. Gründung der Concardis Schweiz AG)
– Ausrichtung aller Unternehmensbereiche auf die Anforderungen in Österreich und der Schweiz

07/2003 – 03/2007: Produktmanagerin und Projektleiterin im Bereich Unternehmensplanung und strategische Projekte, Geldüberweisungsdienst in Eschborn
– Handlungsvollmacht
– Produktmanagement für MasterCard/VISA am POS im E-Commerce
– Leitung unternehmensweiter Projekte
Erfolge:
– Konzeption und Einführung eines für die Acquiringbranche innovativen Preismodells mit jährlichen Zusatzeinkünften im 7-stelligen Bereich, welches zwischenzeitlich von allen Acquirern angewendet wird
– Erweiterung des Produktportfolios durch Einführung einer White Label PSP Lösung für E-Commerce Händler
– Etablierung technischer Anbindungen und kommerzieller Vereinbarungen mit deutschen PSPs

09/02 – 06/03: Produkt-/Projektmanagerin EMV Chip, Gemeinschaftsunternehmen im Bereich Finanz / Zahlungsdienstleister in Frankfurt am Main
– Sicherstellung technische Infrastruktur, Bankenbetreuung, Umsetzung Marketing Mix
Erfolge:
– Projektleitung zur Einführung der EMV Chip Technologie auf der Kreditkarte in Deutschland in Kooperation mit deutschen Banken und MasterCard
– Launch eines Händler-Bonusprogrammes

08/1999 – 06/2002: Senior Associate, Unternehmensberatung / Strategieberatung
– 20 Mitarbeiter, 2 Mio. Euro Umsatz p. a.
– Führungsspanne: 2 Associate Consultants
– Konzeption von Marketingstrategien,
– Organisationsentwicklung, Wettbewerbsanalysen, Neuausrichtung von Unternehmensbereichen und Marktstrategien
– Aufbau und Optimierung Vertriebsorganisationen in den Branchen Transport/Logistik, Chemie/Pharma
Erfolge:
– Erstellung einer Markteintrittsstudie für den deutschen Markt für einen UK Postdienstleister (B2C und B2B)
– Entwicklung eines Leistungsprofils für einen ehemaligen Konzerndienstleister zur kommerziellen Vermarktung der Produkte und Services

11/1998 – 07/1999: Channel Managerin im Marketing Privatkunden, Telekommunikationsunternehmen
– Konzeption, Durchführung und Kontrolle sämtlicher Marketingaktivitäten für den Vertriebskanal Handel
Erfolge:
– Umsetzung Shop in Shop Systems bei Vertriebspartnern zur Absatzsteigerung
– Launch eines B2B Internetauftrittes zur Händlerbindung und Steigerung der Markenbekanntheit

11/1997 – 10/1998: Trainee Marketing/Vertrieb, Telekommunikationsunternehmen
Auslandsstation in London

07/1992 – 10/1997: Studienbegleitende Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich








Every morning in Africa, a gazelle wakes up, it knows it must outrun the fastest lion or it will be killed. Every morning in Africa, a lion wakes up. It knows it must run faster than the slowest gazelle, or it will starve. It doesn't matter whether you're the lion or a gazelle ‒ when the sun comes up, you'd better be running.

Was dürfen wir für Sie tun?

Ihre Bewerbung

Nutzen Sie unser Uploadformular für Ihr Anschreiben, CV und Anlagen. Sie können bis zu 5 PDF Dokumente mit einer Gesamtgröße von 25 MB hochladen.

Ihr Karriereprofil

Drei von vier der von uns betreuten Persönlichkeiten machen den entscheidenden Karriereschritt mit einem persönlichen Profil bei LIONS & GAZELLES. Legen Sie jetzt Ihr Profil an.

Ihre Daten