Projektleiter Vertrieb Erneuerbare Energien (m/w/d)

THE HUNT IS OVER

Höhepunkt des Glücks ist es, wenn der Mensch bereit ist, das zu sein, was er ist.

Erasmus von Rotterdam

Prolog

Gut ist uns nicht gut genug. Unsere Kunden sind stets auf der Suche nach Exzellenz. Daher stellen wir höchste Ansprüche an unsere Kandidaten und empfehlen nur diejenigen, die uns ganz und gar überzeugen – mit ihrer außerordentlichen Leistungsfähigkeit und Zielstrebigkeit, als ausgewiesene Experten oder echte Führungspersönlichkeiten.

Diese Menschen haben das Potenzial, die Zukunft Ihres Unternehmens äußerst positiv zu beeinflussen. 

Hier präsentieren wir Ihnen eine ausgewählte Persönlichkeit:

Projektleiter Vertrieb Erneuerbare Energien (m/w/d)

Profil ID:
61000003
Geburtsjahr:
1966
Verfügbarkeit:
nach Absprache

Das zeichnet unsere Persönlichkeiten aus

Unser Kandidat verfügt über einen Dipl.-Ing. (FH) Abschluss im Bereich Nachrichtentechnik sowie einen Ausbildungsabschluss als Fernmeldehandwerker. Er besitzt eine fundierte Berufserfahrung als Global Key Account Managerin verschiedenen Bereichen des Vertriebs. Er ist eine sehr redegewandte und durchsetzungsstarke Person. Aufgrund seines ausgezeichneten Verhandlungsgeschicks erzielt er für alle Beteiligten stets hervorragende Ergebnisse. Er stellte sich auf unterschiedlichste Gesprächspartner jederzeit sehr gut ein und überzeugt durch seine stets kompetente, zielgerichtete Verhandlungsführung. Er verfügt über ein umfassendes und auch in Randbereichen sehr tief gehendes Fachwissen. Für ihn stellt es kein Problem dar Verantwortung für andere Mitarbeiter oder für ein Budget in Millionenhöhe zu übernehmen. Durch seine schnelle Auffassungsgabe, seine vertriebsorientierte Denkweise beweist er in seiner täglichen Arbeit ein sehr hohes Geschick bei der Umsetzung seiner Tätigkeiten. Durch seine selbstbewusste Art schafft er ein angenehmes Arbeitsklima und ist absolut teamfähig. Als Leiter sowie Manager beweist er stets Führungsstärke, Innovationsfreude und großes Organisationstalent. Unser Kandidat ist hochmotiviert, zum weiteren Erfolg Ihres Unternehmens beizutragen.

Schule / Ausbildung / Studium

1989 – 1995: Fachhochschule, Nachrichtentechnik, Deutschland, m. Dipl.-Ing. (FH) Abschluss

1987 – 1988: Fachhochschulreife, Deutschland, m. Abschluss

1982 – 1985: Ausbildung zum Fernmeldehandwerker, Post-, Logistik- und Fernmeldebetrieb, Kaiserslautern

Kenntnisse

EDV:MS-Office (Word, Excel, PowerPoint, Project)
MS Access
Lotus Notes
SAP
ERP
Peoplesoft
CRM Module
Sprachen:Deutsch – Muttersprache
Englisch – Verhandlungssicher
Weitere:2000 – 2006: vom Bundesministerium für Wirtschaft Sicherheitsbetreut und Sicherheitsüberprüft, Stufe Ü2

Berufserfahrung

07/2019 – jetzt: Vertriebspartnerschaft, Interim Management Vertrieb, Geschäftsentwicklung Business Development und Produkt Management, Qualifizierungen für Ausschreibungen
Branchenfokus: Industrial, Erneuerbare Energien, Gebäude- und Liegenschaftsinstallation, Solarpower, Windpower, Energieversorger, Kraftwerksbau
– Etablierung von Firmen im DACH Markt
– Begleitung Qualifizierungsprozesse bei deutschen Transport- und Energieunternehmen
– Aktive Unterstützung der Verkaufs- und Ausschreibungsprozesse und Projektabwicklung
– Definition der Ziele und Ausarbeitung der Aktionspläne
– Unterstützung, Beratung bei der Neuausrichtung von Projekten und Konzepten
– Messe Besuche, Events, Mailings, Werbeaktionen
– Strategische Auswahl, Planung und Delegation von Projekten

02/2015 – 06/2019: Vertriebsleiter/Vertriebsmanager für Hochspannungssysteme DACH, Deutscher Kabelsystemhersteller, Mannheim
Branchenfokus: Industrial, Erneuerbare Energien, Gebäude- und Liegenschaftsinstallation, Solarpower, Windpower, Energieversorger, Kraftwerksbau
– Verantwortung Vertrieb DACH
– Fachliche Führung und Koordinierung Vertriebsteam Deutschland 3 bis 15 Mitarbeiter (projektabhängig)
– Fachliche Führung der Sales Agenten Schweiz und Österreich
– Koordinierung und Durchführung von Audits, Kundenqualifizierungen und Zertifizierungen Management Systeme
– Aktive Steigerung der Umsatzentwicklung, Neukundenakquise sowie Analyse und Weiterentwicklung der bestehenden Kunden
– Beobachtung und Analyse des Marktes, Erstellung der Produktpräsentationen, Produktkalkulationen
– Erstellen des Forecast, Statistiken, Ziele und Aktionspläne
– Pflege der Kontakte zu den weltweiten Einkaufstellen der Großkunden
– Unterstützung der Kunden und Beratung bei der Neuausrichtung von Projekten und Konzepten
– Messebesuche, Events, Mailings, Werbeaktionen
– Strategische Auswahl, Planung und Delegation von Projekten
– Qualifizierung neuer potenzieller Global Accounts
– Wöchentliches Reporting
Erfolge
– Einführung eines Leadprozesses zur Identifikation und Bewertung eingehender Projekte der Kunden und Global Accounts
– Akquirierung neuer Global Accounts im Bereich Industrial, erneuerbaren Energien, Infrastruktur und Energie
– Umsetzung der Angebots Basis in Umsatz für Kabelhersteller
– Aufbau eines Vertriebsnetzes für Distributoren, OEM und Speziallieferanten

09/10 – 12/2014: Global Key Account Manager internationaler Vertrieb, Weltweiter Hersteller von Kabel für Industrie, Telekommunikation, Energie, Frankfurt am Main
Branchenfokus: Automotive, Industrial, Erneuerbare Energien, Gebäude- und Liegenschaftsinstallation ,Solarpower, Windpower, Energieversorger, Telekommunikation
– Umsatzverantwortung als GKAM: 30 Mio. USD
– Aktive Steigerung der Umsatzentwicklung, Neukundenakquise sowie Analyse und Weiterentwicklung der bestehenden Kunden
– Beobachtung und Analyse des Marktes, Erstellung der Produkt Präsentationen Produktkalkulationen
– Erstellen des Forecast, Statistiken, Ziele und Aktionspläne
– Pflege der Kontakte zu den weltweiten Einkaufstellen der Großkunden
– Unterstützung des Unternehmens bei der Neuausrichtung von Projekten und Konzepten
– Messebesuche, Events, Mailings, Werbeaktionen
– Strategische Auswahl, Planung und Delegation von Projekten
– Qualifizierung neuer potenzieller Global Accounts
– Fachliche Führung der vor Ort in den globalen Regionen verantwortlichen Sales Mitarbeitern
– Wöchentliches Reporting
Erfolge
– Einführung eines Leadprozesses zur Identifikation und Bewertung eingehender Projekte der Kunden und Global Accounts
– Akquirierung neuer Global Accounts im Bereich Industrial, erneuerbaren Energien, Infrastruktur und Energie
– Umsetzung der Angebots Basis in Umsatz für Unternehmen
– Aufbau eines Vertriebsnetzes für Distributoren, OEM und Speziallieferanten

01/2008 – 12/2010: Unternehmensberatung, Geschäftsentwicklung, Vertrieb/Marketing und Innovation in der Industrie (Schwerpunkt Elektrotechnik und Mechanik), in der Technologie/Patentvermittlung/Be- und Verwertung, Analyse und Beratung, Sale & Lease Back Finanzierungen von Patentportfolien
Branchenfokus: Industrial, Automotive, Avionik, Telekommunikation, Sensorik, Erneuerbare Energien, Military, Medical, Lightning
– Technologie- und Patenttransfer bzw. Beratung
– Konzipieren von Vertriebs- und Marketingaktivitäten für das entsprechende Unternehmen und Zielmarkt
– Erstellen von Markt- und Wettbewerbsanalysen
– Erstellen von Unternehmens Exposés
– Planung und Durchführung von Vertriebs- und Marketingaktivitäten in Zusammenarbeit mit Partnern
– Beratung in der Erstellung von Produkt-Portfolio und Unterstützung in der Entwicklung und Konstruktion neuer Produkte
– Analysen Beratung Sale und Lease Back Finanzierungen

04/2008 – 03/2009: Marketingleiter/Produktgruppenleiter, Distributor von Elektronischen Bauelementen, Baden-Württemberg
Branchenfokus: Industrial, Automotive, Erneuerbare Energien, Medical
– Umsatzverantwortung: 24 Mio. EUR
– Führungsverantwortung 20 Mitarbeiter disziplinarisch und fachlich
– Monatliches Reporting
– Kontrolle und Steigerung der Umsatzentwicklung sowie Analyse und Weiterentwicklung der Margin
– Verhandlungen mit Lieferanten in Asien, Europa und weltweit
– Beobachtung des Marktes, Erstellung der Produktpräsentationen, Produktkalkulationen
– Erstellen des Forecast, Statistiken, Ziele und Aktionspläne
– Ermittlung der zu erwartenden Monatsumsätze für die gesamt Marketingabteilung, Report an Geschäftsleitung
– Verfassen von Presseinformationen und Fachberichten
– Pflege der Kontakte zu Partner und Lieferanten
– Messebesuche, Events, Mailings, Werbeaktionen
– Definition, Auswahl und Analyse von Neuprodukten
– Vorbereitung von Messen
– Auswahl, Planung und Durchführung von Großprojekten
Erfolge
– Qualifizierung neuer Lieferanten, Konsolidierung und Aufstellung einer schlagkräftigen Produktlinie
– Neuordnung der Business Unit, Einführung technisches Büro zur Unterstützung der Kunden und des Vertriebs
– Einführung neuer Mitarbeiter
– Akquirierung neuer Kunden im Bereich Industrial Displays

09/2006 – 03/2008: European Marketing Manager, Hersteller und Distributor von Industriellen LCD TFT, Desktops und Embedded Systeme, Raum Villingen-Schwenningen
Branchenfokus: Industrial, Automotive, Erneuerbare Energien, Medical, Gaming
– Umsatzverantwortung: 12 Mio. EUR
– Kontrolle und Steigerung der Umsatzentwicklung, sowie Analyse und Weiterentwicklung der Margin
– Verhandlungen mit Lieferanten in Asien, Europa und weltweit, Steuerung der Aktivitäten der Außenstelle Taiwan
– Beobachtung des Marktes, Erstellung der Produktpräsentationen, Produktkalkulationen
– Erstellen des Forecast, Statistiken, Ziele und Aktionspläne
– Ermittlung der zu erwartenden Monatsumsätze für die Gesamt-Marketingabteilung, Report an Vice President
– Verfassen von Presseinformationen und Fachberichten
– Pflege der Kontakte zu Partner und Lieferanten
– Messebesuche, Events, Mailings, Werbeaktionen
– Definition, Auswahl und Analyse von Neuprodukten
– Vorbereitung von Messen
– Auswahl, Planung und Durchführung von Großprojekten
Erfolge
– Akquirieren neuer Kunden in Industrie und Gaming Market
– Entwicklung und Standardisierung neue Produktpalette für Industrie Monitore
– Qualifizierung weitere Lieferanten vorzugsweise Taiwan und Gesamtasien
– Einführung neuer Display Touch Technologien

05/2000 – 08/2006: Account Manager, Ganzheitlicher Hersteller und Lieferant von IT Technologie, Mannheim
Branchenfokus: Public, Militär, Bundesbehörden, Landesbehörden, Finanzbehörden
– Umsatzverantwortung: 7 Mio. EUR
– Vermarktung der zum Vertrieb freigegebene Produkte, Lösungen und Dienstleistungen gemäß der Zielvorgabe
– Vertrieb der Produkte im Enterprise Bereich Hipath, Hicom VoIP
– Vertrieb der Produkte im Bereich EWSD
– Koordinierung von Angeboten für die Liegenschaftsverkabelung der Liegenschaften des Bundes im In- und Ausland
– Vertrieb der Produkte der strategischen Partner des Unternehmens
– Enterasys: Switch, Router
– Cisco: Switch Router
– Juniper: Switch, Router
– Ruggedized Laptops
– Elektronik: Gebührenerfassungssysteme
– Stromversorgungsgeräte
– Vertriebliche Betreuung der Kunden
– Führung und Anwendung vertriebssystematischer Hilfsmittel und Marktbeobachtung
– Angebotsverfolgung, Projektvorausschau
– Erstellung von Kundenentwicklungsplänen
– Analyse komplexer Kundenanforderungen und Entwicklung von Angebotskonzepten
– Zusammenarbeit mit dem System Engineering
– Präsentation von Konzepten, Angeboten und deren Verfolgung
– Führung von Verkaufsgesprächen und Abschluss von Verträgen in Abstimmung mit der Geschäftsleitung
– Mitverantwortung für die Abwicklung und Realisierung der Aufträge und Projekte in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten
– Umfassende Kommunikation des Vertriebsgeschehens mit den Mitarbeitern und dem Vertriebsleiter
– Aufbau und Pflege eines regionalen und überregionalen Wissens und Erfahrungsnetzwerkes
Erfolge
– Erstellung eines Serviceplans und Angebot für die technische Betreuung und Wartung des Militärnetzes ISDNBw der Bundeswehr. Volumen, 2,5 Mio. EUR p.a.
– Win. Ausschreibung gehärteter Laptops für die Bundeswehr im Auslandseinsatz. Partner Volumen ca. 2 Mio. EUR. Geräte werden bis heute weiter vermarktet
– Beteiligung an Ausschreibung `Herkules‘. Outsourcing aller nicht-militärischen Netze der Bundeswehr. Volumen 750 Mio. EUR p.a.

08/1998 – 04/2000: Vertriebsprojektleiter Bereich Intelligente Netze, Ganzheitlicher Hersteller und Lieferant von IT Technologie, München
Branchenfokus: IT- Technologie, Vertriebsregion Osteuropa
– Angebotserstellung
– Terminkoordination und Überwachung von laufenden Projekten, Ausschreibungspaketen
– Koordination u. federführende Bearbeitung von Angeboten und Ausschreibungen, projektvorbereitenden Maßnahmen, Bestellen, Terminfestlegungen
– Konzeption und federführende Bearbeitung der Angebots-Ausschreibungspakete
– Führung von Verkaufsgesprächen und Abschluss von Verträgen in Abstimmung mit Geschäftsleitung

07/1997 – 07/1998: Vertriebsingenieur Osteuropavertrieb, Ganzheitlicher Hersteller und Lieferant von IT Technologie, München
Branchenfokus: IT- Technologie, Vertriebsregion Osteuropa
– Angebotserstellung
– Terminkoordination und Überwachung von laufenden Projekten, Ausschreibungspaketen
– Koordination u. federführende Bearbeitung von Angeboten und Ausschreibungen, projektvorbereitenden Maßnahmen, Bestellen, Terminfestlegungen
– Konzeption und federführende Bearbeitung der Angebots-Ausschreibungspakete
– Umfassende Kommunikation des Vertriebsgeschehens mit den Mitarbeitern und dem Vertriebsleiter
– Aufbau und Pflege eines regionalen und überregionalen Wissens und Erfahrungsnetzwerkes
Erfolge
– Beteiligung an Projekt Polen TPSA , Lieferung eines IN Systems mit Volumen 20 Mio. DM. Cross-Selling, Qualifizierung eines industriellen Kartendruckerherstellers, Lieferung des industriellen Kartendruckers Volumen 250.000 DM

02/1996 – 10/1996: Trainee, Patient Care Monitoring Systems, Boston, USA
– Tätigkeit im Marketing/Sales/Customer Support
– Betreuung von Kunden, Unterstützung des Vertriebes
– Betreuung der Produktlinien Monitoring Systeme Patientenüberwachungssysteme (Intensivstationen, Beatmungsgeräte)
– Unterstützung des Servicepersonals, Verteilung von Informationen neuer Produkte an Stammkunden und Servicepersonal
– Mitwirkung bei Messen, Kundenbetreuung, Vorführung der neuesten Systeme

06/1994 – 09/1994: Praktikant, Ganzheitlicher Hersteller und Lieferant von IT Technologie, Medizintechnik (Kernspintomographie und Röntgenangiographie), Erlangen
– Tätigkeit in Entwicklungsabteilung für Kernspin- und Computertomographie
– Auswertung von Testergebnissen, Entwicklung und Berechnung von HF Resonatoren, Messsensoren Spannungsschaltungen
– Aufbereitung und Dokumentation der Testergebnisse

10/1989 – 02/1995: Trainee Personalleasing, neben dem Studium als Industrieelektriker, Deutschland
– Industriemontage Automation und Automotive
– Gebäudeinstallation
– Schaltschrankinstallation und Montage

10/1985 – 08/1986: Fernmeldehandwerker, Postunternehmen, Kaiserslautern
Branchenfokus: IT-Technologie
– Aufbau und Inbetriebnahme von Vermittlungsstellen nach Plan
– Erweiterung von elektronische Vermittlungssystemen und TK-Anlagen
– Aufbau von elektrischen Anlagen, USV, Notstromversorgungen

Every morning in Africa, a gazelle wakes up, it knows it must outrun the fastest lion or it will be killed. Every morning in Africa, a lion wakes up. It knows it must run faster than the slowest gazelle, or it will starve. It doesn't matter whether you're the lion or a gazelle ‒ when the sun comes up, you'd better be running.

Was dürfen wir für Sie tun?

Ihre Bewerbung

Nutzen Sie unser Uploadformular für Ihr Anschreiben, CV und Anlagen. Sie können bis zu 5 PDF Dokumente mit einer Gesamtgröße von 25 MB hochladen.

Ihr Karriereprofil

Drei von vier der von uns betreuten Persönlichkeiten machen den entscheidenden Karriereschritt mit einem persönlichen Profil bei LIONS & GAZELLES. Legen Sie jetzt Ihr Profil an.

Ihre Daten